Zum Inhalt springen
person-holding-test-tubes-3735747_Teaser

Infos zum Coronavirus (COVID-19)


Hier findest du die wichtigsten Links und Infos zum Coronavirus (COVID-19).

 

Aufruf (25.3.2020): Das Land Vorarlberg sucht Gesundheitspersonal, das derzeit nicht oder nur teilweise in der Versorgung tätig ist sowie HelferInnen für diverse Aufgabenbereiche. Melde dich, wenn du nicht älter als 65 Jahre alt bist und dich fit und gesund fühlst (keine Grippesymptome wie Husten, Halsweh, Schnupfen, Fieber, keine chronische Erkrankung der Lunge oder des Herz-/Kreislaufsystems). Zur Webseite

Geprüfte Informationen

Aktuelle Informationen zur Lage in Österreich findest du auf folgenden Seiten:

Informationen in verschiedenen Sprachen

Tipp: Auf der Webseite www.okay-line.at gibt es weitere Links zu Informationen in verschiedenen Sprachen.

ÖIF–Hotline: Telefonische Auskunft in Ihrer Herkunftssprache

Für Informationen zur Eindämmung des Coronavirus in verschiedenen Sprachen stehen die Mitarbeiter/innen des Österreichischen Integrationsfonds zur Verfügung:

Telefon: 0043 1 715 10 51 411

Wann: Montag bis Donnerstag von 10:00 – 14:00 Uhr und Freitag von 09:00 – 13:00 Uhr

Sprachen (Stand: 24.3.2020): Arabisch / B/K/S / Englisch / Farsi / Französisch / Rumänisch / Somali / Türkisch. Das Sprachenangebot wird laufend erweitert.

Informationen zur Situation in Vorarlberg

Auf der Webseite des Land Vorarlberg findest du aktuelle Informationen zur Situation bei uns: Zur Webseite

Situation in der Region Arlberg (Stand 18.3.2020)

Du warst in den letzten beiden Wochen in der Region Arlberg? Dann informiere dich umgehend über die Maßnahmen, die du umsetzen musst. Alle Infos findest du hier: aktuelle Infos

Hygienetipps

  • Wasche regelmäßig deine Hände mit Seife.
  • Musst du für dringende Einkäufe aus dem Haus, musst du einen Meter Abstand zu deinen Mitmenschen halten. Tust du das nicht, kann das bestraft werden.
  • Bedecke beim Niesen oder Husten deinen Mund und deine Nase.
  • Vermeide den Kontakt mit Menschen, die Grippe-Symptome zeigen.
  • Wende dich an das Gesundheitstelefon 1450, wenn du Fieber oder Husten hast und seit weniger als 14 Tagen aus einem der Risikogebiete zurückgekehrt bist.
  • Gesichtsmasken sind nur nötig, wenn du den Verdacht hast, krank zu sein oder kranke Menschen betreust.
  • Berühre deine Augen, Nase und Mund nicht mit den Händen!
  • Produkte oder Sendungen aus Risikogebieten sind nicht gefährlich!
  • Haustiere verbreiten das Coronavirus nicht.
  • Nimm antivirale Medikamente oder Antibiotika nur, wenn sie vom Arzt verschrieben wurden.
  • Reinige bei Bedarf Oberflächen mit Desinfektionsmitteln auf Chlor- oder Alkoholbasis.

An wen kann ich mich wenden?

Informationen rund um Corona

Symptome: Fieber, Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Atemnot …

  • Kontaktieren Sie Ihren Arzt. KEINESFALLS die Arztpraxis oder das Krankenhaus aufsuchen!

Symptome wie oben UND in den letzten 2 Wochen Aufenthalt im Risikogebiet ODER Kontakt mit einer Virus erkrankten Person

  • Gesundheitshotline: 1450
  • Bitte die Gesundheitshotline NICHT mit allgemeinen Fragen blockieren!

KEINE Symptome, aber in den letzten Wochen Aufenthalt im Risikogebiet ODER Kontakt mit einer Virus erkrankten Person

Es handelt sich um einen Notfall

  • Notruf: 144.
  • Bitte den Notruf NICHT mit allgemeinen Fragen blockieren!

Alle Infos und Kontakte findest du auch in diesem PDF zum Downloaden.

aktualisiert 03/2020, aha@aha.or.at

Refill-Projekt


In den aha-Stellen Bludenz, Bregenz und Dornbirn kannst du kostenlos deine Trinkflasche auffüllen. 
Das aha – Jugendinfo Vorarlberg – ist seit Jänner 2020 Kooperationspartner von Refill Austria. In den aha-Stellen Bludenz, Bregenz und Dornbirn können mitgebrachte Trinkflaschen gratis aufgefüllt werden. Dadurch wird Plastikmüll vermieden und zum Trinken von Leitungswasser motiviert.

Eine Übersicht aller Refill-Stationen in Österreich findest du hier.

Mitmachen als Refill-Station

Interessierte Betriebe, die als Refill-Station mitmachen möchten, können sich über das Kontaktformular anmelden. Wir leiten den Kontakt anschließend direkt an Refill Austria weiter, außerdem sind bei uns die Refill-Sticker gratis erhältlich. Über den Sticker machen die Standorte sichtbar, dass kostenlos Trinkflaschen aufgefüllt werden können.

Ich stimme hiermit zu, dass die angeführten Daten an Refill weitergeleitet werden, damit sie in die Liste der Refill-Stellen aufgenommen werden. Wenn Sie uns die Zustimmung nicht erteilen, können wir Sie leider nicht in die Liste aufnehmen.

 

 

Achtung: Private Haushalte können bei der Aktion nicht mitmachen.

Nachhaltigkeit & Schule

Wenn sich ein Unternehmen mehr zum Thema „Nachhaltigkeit & Schule“ vernetzen will, kann Anna Inama (HAK Bludenz) kontaktiert werden.

Die Refill-Aktion wurde durch das Projekt „My Future – Who Cares“ – eine Kooperation vom Vorarlberger Landestheater und Care – in Zusammenarbeit mit SchülerInnen des Freifachs „Nachhaltigkeit“ der HAK Bludenz ins Leben gerufen. Gemeinsam war es ihnen ein Anliegen die Refill-Initiative nach Vorarlberg zu bringen.

 

aktualisiert 01/20

Frohe Feiertage 2019


Pfleie nach links, rechts und geradeaus

Nutze deine Stimme


Postkarte

PDF zum Downloaden

Postkarte zu den Gemeinderatswahlen 2020 - Nutze deine Stimme

aha

Bestellformular

Gerne können Sie die Postkarte kostenlos bis 16. Jänner bei uns bestellen.

Anzahl der Postkarten

Institution, Schule, Organisation

Vor- und Nachname

Straße und Hausnummer

PLZ

Ort

Telefon

E-Mail

Social Media Sujets

Das Sujet der Postkarte für unterschiedliche Social Media Kanäle zum Downloaden: