Zum Inhalt springen
Jugendlicher blickt durch eine Kamera und filmt.
aha

Workshops & Veranstaltungen


Das aha bietet verschiedenste Workshops und Veranstaltungen für Jugendliche sowie für Fachpersonen, die mit jungen Menschen arbeiten.

aha – Workshops

Ihr wollt mehr erfahren zu Auslandsaufenthalten, Studium, Grundwehr- und Zivildienst, Führerschein, Arbeit und Bewerbung und vielem mehr? Das aha bietet Informationen zu verschiedensten jugendrelevanten Themen. In diesen Workshops werden gemeinsam von und mit den Jugendlichen die Themen erarbeitet und besprochen, die für sie gerade interessant und relevant sind.

Workshop – „AB INS AUSLAND“

Au-pair, Soziale Einsätze, ESK-Freiwilligendienst, Sprachreisen, Jobben im Ausland – das aha gibt einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten, eine Zeit im Ausland zu verbringen.

Termin & Dauer: auf Anfrage, 1 – 2 Unterrichtseinheiten

Anmeldung und Information: andrea.thaler@aha.or.at oder Tel 05572-52212-14

Ort: nach Absprache

Kosten: keine

aha plus – Pluspunkt Ehrenamt

In diesem Workshop erleben Jugendliche, dass freiwillige Tätigkeiten eine Fülle an Möglichkeiten bieten: sich erproben, Erfahrungen sammeln und daran wachsen.

Engagieren – Punkte sammeln – Chancen nützen

Gemeinsam nehmen wir die Aspekte von Ehrenamt unter die Lupe. Die Teilnehmenden lernen aha plus – ein Anerkennungssystem für Jugendliche, die sich ehrenamtlich engagieren (möchten) – kennen und erhalten Ideen, wie und wo sie sich freiwillig betätigen können. Wir gehen darauf ein, wie sie ihre Fähigkeiten und Interessen bei einem ehrenamtlichen Engagement einbringen können und dabei zusätzlich Pluspunkte für den Lebenslauf sammeln können.

Termin: auf Anfrage

Dauer: 3 Varianten sind möglich
Variante 1: 1 Unterrichtseinheit
Variante 2: 2 Unterrichtseinheiten (inkl. Erarbeiten von Erfahrungen und Kompetenzen)
Variante 3: 15 min. Kurzpräsentation von aha plus

Alter: 12 – 16 Jahre

Ort: nach Absprache

Anmeldung: andrea.thaler@aha.or.at oder Tel 05572-52212-14

Zusatzangebot: Mobiler Infostand
Zusätzlich zu den interaktiven Workshops können Sie auch unseren mobilen Infostand buchen. In der Großen Pause und in der Mittagspause bieten wir am Workshoptag Ihren SchülerInnen im Schulhof folgendes:
– aha card-Registrierung vor Ort
– altersgerechte Infos z.B. Jugendgesetz, Ferienjob, Sommeraktivitäten, …

Debatte & Redekunst

Termin & Dauer: auf Anfrage, 3 Stunden

Trainer: Jörg Maninger oder Albert Brandstätter

Anmeldung: sarah.svoboda@aha.or.at oder Tel 05574-52212

Alter: ab 8. Schulstufe

Ort: nach Absprache

Kosten: keine

KOMPETENT UND ÜBERZEUGEND

Frei reden können, Dinge anschaulich und präzise auf den Punkt bringen, einen eigenen Standpunkt finden und vertreten, aufmerksam zuhören, auf andere eingehen und gegensätzliche Meinungen aushalten – das alles sind nützliche Fähigkeiten, von denen Jugendliche langfristig profitieren. Im Workshop „Debatte & Redekunst“ üben sie die eigene Meinung zu begründen und den Standpunkt des Gegenübers ebenso zu akzeptieren, wie auch kritisch zu hinterfragen. Ganz nebenbei werden sprachliche Kompetenzen geschult sowie die Gesprächsfähigkeit erprobt und es wird an Überzeugungskraft dazugewonnen.

Film im Fokus

Termin & Dauer: auf Anfrage, 2 bis 3 Stunden

Referent: Alexander Dibiasi, Film- & Politikwissenschaftler

Anmeldung: sarah.svoboda@aha.or.at oder Tel 05574-52212

Alter: 15 bis 19 Jahre

Ort: nach Absprache

Kosten: keine

HINTER DEN KULISSEN

Filme schauen – ob im Fernsehen, Kino oder Internet – ist eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen Jugendlicher. Doch was steckt hinter den – überwiegend amerikanischen – Mainstream-Filmen und Blockbustern? Wie verbreiten sie ihre versteckten und offensichtlichen Botschaften? Ein erfahrener Filmkritiker gibt Einblick in die Gestaltung von Filmprodukten und lädt zu filmanalytischen Gruppenübungen ein. Der Workshop vermittelt filmanalytisches Basiswissen und ermöglicht es den TeilnehmerInnen Fragestellungen zu einem konkreten Film zu erarbeiten. Darum wird im Vorfeld des Workshops ein Film (aus einer Auswahl von drei bis fünf Filmen) mit der Gruppe angeschaut und es können bei Bedarf spezifische Fragen sowie besondere Auffälligkeiten herausgearbeitet werden. Der ausgewählte Film bildet dann den Rahmen für den gemeinsamen Workshop.

Finanzführerschein Modul M und L

Termin & Dauer: auf Anfrage, 2 Unterrichtsstunden

Anmeldung: andrea.thaler@aha.or.at oder 05572-52212

Ort: aha Bregenz, Dornbirn oder Bludenz oder in der Schule

Kosten: keine

Das Ziel des Vorarlberger Finanzführerscheins ist es, Jugendlichen den verantwortungsvollen Umgang mit Geld näher zu bringen. Zudem werden Infos rund um die Lebensplanung und Tipps für den Alltag vermittelt. Das aha bietet die Module M (14 bis 16 Jahre) und L (16 – 18 Jahre) des Finanzführerscheins an.

Modul M beschäftigt sich speziell mit den Themen aha info, aha card, aha plus, Lehre oder Ferienjob, Bewerbung und Berufswahl.

Beim Modul L werden Themen wie Führerschein, Wohnungssuche, Grundwehr-oder Zivildienst, Auslandsaufenthalte, aha info, aha card und aha plus besprochen. Weitere Informationen zum Finanzführerschein gibt es hier: www.fitfuersgeld.at

FrageRaum Politik

Termin & Dauer: auf Anfrage, 3,5 Stunden

Anmeldung: eva.muther@aha.or.at oder Tel 05574-52212

Alter: 15 bis 19 Jahre

Teilnehmeranzahl: 80 bis 120 Jugendliche

Kosten: keine

MITREDEN

„Am besten hat mir gefallen, dass die Politiker viel von ihren Parteien erklärt haben, was sie machen und für was sie stehen – damit man sich auch ein wenig auskennt, welche man wählen kann.“ Luke, 16 Jahre

Der „FrageRaum Politik“ steht im Zeichen des aktiven Austausches und der Meinungsbildung zwischen Jugendlichen und PolitikerInnen. Jugendliche haben dabei die Gelegenheit, Vorarlberger PolitikerInnen und ihre Parteien kennenzulernen. Die TeilnehmerInnen erarbeiten in Kleingruppen – sogenannten FrageRäumen – gemeinsam mit geschulten ModeratorInnen Fragen. Die jeweiligen FrageRäume werden im Rundgang einzeln von den teilnehmenden PolitikerInnen besucht. Dort werden die von den Jugendlichen erarbeiteten Themen diskutiert. Im anschließenden Plenum besteht die Möglichkeit, persönliche Fragen an die PolitikerInnen zu stellen.

Lost in Information

Termin & Dauer: auf Anfrage, 2 Unterrichtseinheiten

Anmeldung: andrea.thaler@aha.or.at oder Tel 05572-52212-14

Alter: 7. bis 9. Schulstufe

Ort: nach Absprache

Kosten: keine

SUCHEN, FINDEN, ENTSCHEIDEN

Kann ich jeder Information aus dem Internet trauen? Was sind Fake News und lügen Bilder wirklich nie? Wer bestimmt eigentlich, welche Meldungen auf meiner Timeline zu sehen sind? Ist der erste Treffer auf Google immer der beste und an wen kann ich mich wenden, wenn ein Bild von mir ohne mein Einverständnis veröffentlicht wurde? Selbstwirksamkeitserfahrung und Partizipation ermöglichen, kritisches Denken vermitteln: Jugendliche lernen im Workshop „Lost in Information?“ ihre eigene Rolle in digitalen Medien und sozialen Netzwerken zu reflektieren und das dichte mediale Informationsnetz mit den vielen dahinterstehenden Interessen besser zu verstehen. Neben der Vermittlung von Kriterien zur Quellenkritik werden auch rechtliche Fragen zu Bild- und Urheberrechten im Workshop thematisiert.

Medienkritik = Medienkompetenz

Termin & Dauer: auf Anfrage, 2 Unterrichtseinheiten

Referent: Martin Pfanner, TV-Redakteur und Kommentator

Anmeldung: sarah.svoboda@aha.or.at oder Tel 05574-52212

Alter: 15 bis 19 Jahre

Ort: nach Absprache

Kosten: keine

KRITISCH DURCHLEUCHTET

Die Vielzahl an Kanälen, über die Botschaften empfangen werden können, macht es fast zwingend vonnöten, sich kritisch damit auseinander zu setzen. Mit welchen Strategien wird versucht, mit meinem Nutzungsverhalten Geld zu machen? Wie kann ich dem Ganzen kritisch begegnen?
Gemeinsam mit einem erfahrenen Mediengestalter versuchen Jugendliche Antworten auf diese und weitere Fragen zu finden. Der Referent diskutiert mit den Workshop-TeilnehmerInnen die theoretischen und praktischen Aspekte unterschiedlicher Verbreitungskanäle und gibt Tipps zum sachlichen, aber auch kritischen Umgang mit Medien. Denn nur wer Medienkritik üben kann, verfügt auch über Medienkompetenz.

Präsentieren

Termin & Dauer: auf Anfrage, 2 bis 3 Stunden

Referent: Michael Schiemer

Anmeldung: sarah.svoboda@aha.or.at oder Tel 05574-52212

Alter: ab 13-14 Jahren

Ort: nach Absprache

Kosten: keine

SELBSTBEWUSST UND SICHER

Jugendliche lernen unterschiedliche Inhalte einer Gruppe zu präsentieren, dabei frei zu reden, seinen Standpunkt anderen verständlich zu vermitteln und eine selbstbewusste Körperhaltung zu bewahren. Wir bieten dazu verschiedene Workshops mit unterschiedlichen Schwerpunkten an. Unser Referent Michael Schiemer beschäftigt sich zum einen mit der Selbst- und Fremdwahrnehmung beim Präsentieren. Anhand von verschiedenen Übungen zu verbaler und nonverbaler Kommunikation soll hier das Bewusstsein für die eigene Wirkung geschärft werden. Eine zweite Variante des Workshops zielt auf die Atmung und die Stimme beim Präsentieren ab. Hier werden Sprechübungen durchgeführt und die Jugendlichen erhalten Tipps zur richtigen Atmung.

Surf smart

Termin & Dauer: auf Anfrage, 2 Unterrichtseinheiten

Anmeldung: andrea.thaler@aha.or.at oder Tel 05572-52212-14

Alter: 5. und 6. Schulstufe

Ort: nach Absprache

Kosten: keine

DIGITAL NATIVE?

Muss ich jede Nachricht auf meinem Smartphone sofort beantworten? Wie kann ich erkennen, ob eine online gefundene Information wirklich glaubwürdig ist?
Jugendliche bewegen sich scheinbar mühelos in digitalen Welten. Der kompetente Umgang mit diesen Medien will aber gelernt sein, um die sich bietenden Chancen auch nutzen zu können. Im Workshop „Surf Smart!“ werden Jugendliche dabei unterstützt, eine sichere, faire und kreative Nutzung digitaler Medien zu erlernen. Neben Tipps zur Online-Recherche und zur Überprüfung der Glaubwürdigkeit von Informationen werden auch rechtliche Fragen zu Bild- und Urheberrechten sowie Strategien für einen sicheren Umgang mit dem Internet und sozialen Medien besprochen.