Zum Inhalt springen

Urlaub schreibt man mit Ö


Junge Menschen verraten ihre persönlichen ‚places to be‘ in ganz Österreich.

 

Der Sommer in Österreich kann so schön sein! Jedes der neun Bundesländer ist gespickt mit Highlights, die darauf warten, entdeckt zu werden. Was es alles zu erleben gibt, wollten die österreichischen Jugendkarten von Jugendlichen wissen. Die heißesten „places to be“ wurden gesammelt und unter www.jugendkarte.at/öurlaub veröffentlicht.

150 sommerliche Tipps in ganz Österreich
Sommerhungrige finden hier die lauschigsten Badeplätze vom Boden- bis zum Neusiedlersee. Für Naturfans gibt es die schwindelerregendsten Bergerlebnisse vom Sonnenaufgang auf der Hohen Kugel bis zum Schwammerlsuchen auf dem Hahnberg. Jugendliche verraten aber auch ihre besten Eisdielen, ihre romantischsten Stadtspaziergänge und ihre actionreichsten Outdooraktivitäten.

Zusammen mit den Tipps von den MitarbeiterInnen der Österreichischen Jugendinfos und Jugendkarten finden sich unter www.jugendkarte.at/öurlaub rund 150 persönliche Tipps und Empfehlungen, die nach Bundesland gefiltert werden können.

Außerdem sind auf dieser Seite Infos und Links zu günstigen Reise- und Unterkunftsmöglichkeiten, Reisen ohne Eltern und To Do´s in ganz Österreich veröffentlicht. Die österreichischen Jugendkarten sind übrigens auch European Youth Cards. Damit gibt es viele Ermäßigungen in Österreich und Europa.

Insider-Tipps vom aha Jugendteam

Stella, 16 Jahre, Sulz: „Festivals und Konzerte wurden diesen Sommer abgesagt. Wie wär’s mit Baden? Die schönsten Schwimmbäder sind Rheinauen in Hohenems, das Strandbad Bregenz und das Mountain Beach im Montafon. Neben ausreichend Platz findet man dort auch ruhige Orte zum Entspannen.“

Philipp, 23 Jahre, Dornbirn: „Ich bin mit meinen Freunden am liebsten in Bregenz bei der Pipeline oder am Segelhafen Wiking. Wir turnen auf der Wiese herum, spielen Frisbee, Fußball oder Volleyball. Immer wieder lernen wir neue Leute kennen und führen spannende Gespräche. Oft bleiben wir bis zum Sonnenuntergang.“

Yvonne, 23 Jahre, Egg: „Mein Highlight ist der Fesch’markt. Auch wenn ich mir nur selten etwas kaufe, schlendere ich gerne durch die Reihen und bewundere die besonderen Arbeiten. Meine allerliebste Ecke ist jedoch die Kleidertauschbörse, zumal ich ein großer Fan von Second-Hand bin. Kleider können ganz einfach getauscht werden.

Dave, 20 Jahre, Nüziders: „Der ‚place to be‘ im Ländle ist definitv unsere natürliche Kulisse: die Berge! Es wird Zeit, dass wir unsere eigene Bergwelt wieder erkunden. Von leichten Wanderwegen bis zu alpinen Herausforderungen für Experten, ist für jeden etwas dabei. Bei den meisten ist es sicher schon lange her, dass sie im Montafon waren.“

aha-Tipp: Du hast eine aha card? Hier geht’s zu den Sommer-Angeboten: aha.or.at/sommer-specials

aha Home Edition – welt weit weg


Ab ins Ausland!

Du denkst über einen Auslandsaufenthalt nach? Du hast noch offene Fragen oder bist einfach neugierig, was andere im Ausland erlebt haben? Unsere GlobetrotterInnen teilen gerne ihre Erfahrungen mit dir. Triff sie online auf Zoom. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung.

 

Als Backpackerin unterwegs – Meine Erfahrungen

Montag, 13. Juli 2020, 18 Uhr, über Zoom

Lena Monz war vier Monate in Australien und in Südostasien unterwegs. Sie erzählt, wie sie ihre Reise geplant hat, was sie davon alles umgesetzt hat, von ihren Eindrücken und Erlebnissen. Gerne beantwortet sie deine Fragen. Lenas Blogberichte: www.ahamomente.at/author/lena-monz

Anmeldung bis 13.7.2020 bei: andrea.thaler@aha.or.at
danach erhältst du Meeting-ID und Passwort

ESK-Freiwilligendienst in Paris

Montag, 27. Juli 2020, 18 Uhr, über Zoom

Henri Schultz hat seinen neunmonatigen ESK-Freiwilligendienst bei einem Jugendinformationszentrum in Frankreich absolviert. Er berichtet über die vielfältigen Aufgaben, sein Leben in Paris und freut sich über Fragen.
Henris Blogbericht: www.ahamomente.at/esk-freiwilligendienst-in-paris

Anmeldung bis 27. Juli 2020 bei: stephanie.sieber@aha.or.at
danach erhältst du Meeting-ID und Passwort

Auf Weltreise

Montag, 10. August 2020, 18 Uhr, über Zoom

Saskia Thaler war von Jänner bis Juli 2019 auf Weltreise. Dabei besuchte sie Indien, Sri Lanka, Malaysia, Australien, Fijis, Guatemala und Peru.
Wie sie ihre Reise geplant hat, was sie auf der Reise gelernt hat und was ihr besonders gut gefallen hat, erzählt Saskia in dieser Infostunde. Gerne beantwortet sie deine Fragen. Saskias Blogberichte: www.ahamomente.at/author/saskiathaler

Anmeldung bis 10. August 2020 bei: andrea.thaler@aha.or.at
danach erhältst du Meeting-ID und Passwort

aha-Tipps

Du weißt noch nicht, welcher Auslandsaufenthalt am Besten zu dir passen würde? Mach den Auslandscheck: www.aha.or.at/auslandscheck

Auf unserem Blog www.ahamomente.at findest du zahlreiche Erfahrungsberichte von Jugendlichen, die im Ausland waren.

Umweltwoche 2020


Die Vorarlberger Umweltwoche findet vom 1. bis 11. Juni 2020 statt. 

 

Jeder Tag der Umweltwoche steht im Zeichen eines bestimmten Themas. Hier findest du den Plan der Umweltwoche. 

Auch wir machen mit!
Erlebe mit uns die Umweltwoche und sei bei folgenden Quests dabei:

  • „Kleine Taten – große Wirkung!“: Erzähle uns, wie du zu einer besseren Umwelt beiträgst.
    Hier geht’s zur Quest.
  • Abfall-Quiz: Teste dein Wissen zur Abfallentsorgung.
    Melde dich an.

Hol dir die Rewards
Fleißig Points gesammelt? Hol dir diese umweltfeundlichen Rewards:

 

Umwelt geht uns alle an. Auch, wenn die Umweltwoche vorbei ist. Mach mit und unterstütze: www.aha.or.at/umwelt

Klima- & Umweltschutz


Klimaerwärmung, Plastik in den Weltmeeren, Rückgang der Gletscher, Aussterben von Tier- und Pflanzenarten … – das alles bringt dich zum Nachdenken? Zurecht, denn Umwelt geht uns alle an!

 

Was kannst du für die Umwelt tun?

Greta Thunberg, aber auch Jugendliche in Vorarlberg machen’s vor und setzen sich aktiv für die Umwelt und eine lebenswerte Zukunft ein. Auch du kannst in deinem täglichen Leben einen wichtigen Beitrag leisten. Es gibt zahlreiche Plattformen, Organisationen, Projekte, Apps und vieles mehr, wo du dich informieren oder mitmachen kannst. Auf dieser Seite haben wir für dich eine Übersicht zusammengestellt.

Wenn du Ideen für wichtige Themenbereiche, Vorschläge zum Mitmachen oder allgemeinen Input für unsere Umwelt-Webseite hast, melde dich bei uns:

Du hast eine gute Idee und fragst dich, wie du sie umsetzen kannst?

Schau doch auf unserer Seite für Projektförderungen vorbei. Wir unterstützen dich dabei, deine Idee weiterzuspinnen. Vielleicht gibt es ja auch eine Fördermöglichkeit für dein Vorhaben?

Hier geht’s zu den Infos.

5 Tipps für den Umweltschutz

Hier findest du 5 Tipps für den Umwelt- und Klimaschutz von Vorarlberger Jugendlichen der „Fridays for Future“-Bewegung.

aha ist Refill-Station

Unterwegs und durstig? Schnapp dir deine Trinkflasche und fülle sie kostenlos in den aha-Stellen Bludenz, Bregenz oder Dornbirn auf. Nebenbei sparst du Plastik und schützt die Umwelt. Nähere Infos findest du hier.

Selber aktiv werden!

Hier findest du Unterstützung, wenn du Ideen zu konkreten (Umwelt-)Projekten hast:

Mitmachen & unterstützen!

Steht bei dir zuhause ein kaputtes Fahrrad, eine alte Waschmaschine oder hast du ein kaputtes Handy? Vieles, das hin ist, musst du nicht gleich wegwerfen! Bring es doch in ein Reparaturcafé.

Dein Kleiderkasten quillt über und die Hälfte davon trägst du sowieso nicht mehr? Das zweite Paar Ski steht nur so im Keller herum und für deine alten Spielsachen gibt es keine Verwendung mehr? Dann wird’s Zeit für einen Flohmarkt oder du machst ein Angebot auf Ländleanzeiger,  Shpock oder Kleiderkreisel.

Du möchtest, dass Zero Waste nicht nur ein Begriff ist, sondern aktiv Verpackungsmüll einsparen? Auf dem Blog Welt & Wiese der Bürserin Judith Grass findest du Unverpackt-Läden in Vorarlberg und 10 Tipps fürs Unverpackt Einkaufen.

Sollen die Produkte auch noch möglichst regional sein? In Vorarlberg gibt es die ganze Woche über zahlreiche Bauernmärkte.

Infos & Checks

 

aktualisiert 06/2020