Zum Inhalt springen

Kurzfilme gesucht!


Der GaYA-Filmwettbewerb „My Alps – My Chance“ ist gestartet. Bis zum 31. Mai 2018 werden Kurzfilme gesucht, die das Engagement von jungen Erwachsenen in den Alpenregionen zeigen.

 

GaYA Jugend Filmwettbewerb
Unter dem Motto „My Alps – My Chance“ suchen die GaYA-Projektpartner Kurzfilme, die junge Erwachsene bei ihrem Einsatz in ihrer Region zeigen. Denn nur wer sich einbringt, kann mitbestimmen, egal ob aktiv in der Gemeinde oder im Einsatz für Bildung, Nachhaltigkeit, Soziales oder ein anderes Thema in den Alpen. Du erhältst die Chance, „deine Alpen“ zu filmen und dich kreativ damit auseinanderzusetzen.

Der Gewinn ist eine Einladung an das GaYA Filmfestival in Chambéry/F, inklusive Anreise, zwei Nächtigungen und einem tollen Freizeitprogramm. Die 15 besten Filmclips werden dort vom 30. November bis 1. Dezember 2018 einem internationalen Publikum gezeigt.

Teilnahmebedingungen:
•    Junge Menschen zwischen 16 und 25 Jahren
•    Allein oder mit bis zu drei Personen (z. B. als Jugendorganisation, mit der Schule/ Ausbildung, als Projektgruppe oder mit Freunden).
•    Filmlänge: max. vier Minuten
•    Einsendeschluss: 31. Mai 2018
•    Anmeldung unter: www.alpine-space.eu/gaya

GaYA Trailer zum Film-Wettbewerb: www.youtube.com/watch?v=9PpE9xW3M5k

GaYA- Governance and youth in the Alps
Das Projekt GaYA zielt darauf ab, junge Menschen stärker in das politische Leben zu integrieren. Viele politische EntscheidungsträgerInnen sind sich der Vorteile der direkten Beteiligung Jugendlicher nicht bewusst. Neue Formen der Regierungsführung haben ein großes Potenzial, um nachhaltigere und legitimere politische Entscheidungen zu ermöglichen. Im Projekt GaYA werden neue demokratische Methoden gesammelt und bereitgestellt, um die Herausforderungen des territorialen Zusammenhalts zu bewältigen.

GaYA dauert von November 2016 bis Dezember 2018 und wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung durch das Interreg-Alpenraumprogramm und dem deutschen Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, dem Land Vorarlberg und der Region Auvergne-Rhône-Alpes mitfinanziert.
www.alpine-space.eu/projects/gaya/de