Zum Inhalt springen

aha Youth Reporter – Wir suchen dich!


Du wolltest immer schon journalistisch tätig werden? Dann bist du im aha Youth Reporter Team genau richtig!

 

Schnapp dir Laptop und Kamera und berichte über spannende Themen, die Jugendliche bewegen! Du verfasst regelmäßig eigene Beiträge, die veröffentlicht werden, und eignest dir bei journalistischen Trainings wichtige Skills an.

Was bringt’s dir?

Schreibwerkstatt

Bei der kostenlosen Schreibwerkstatt am Freitagnachmittag, 21. Februar 2020, in der Stadtbibliothek Dornbirn erlernst du die wichtigsten journalistischen Basics (Grundlagen des Journalismus, Medienrecht, Recherche-Tipps …).

Weitere Trainings

Sag uns, was dich interessiert und mache einmal jährlich bei einem kostenlosen Schwerpunkt-Training (z. B. Videoreportage, Pressefotografie, Radioproduktion …) mit.

Plattform

Deine Beiträge werden online auf dem aha-Blog veröffentlicht. Als besonderes Special wird es immer wieder die Möglichkeit geben, deine Artikel im WANN & WO zu drucken oder auf dem Youth Reporter Blog des Jugendportals online zu stellen.

Red Carpet Moments

Du kommst in den Genuss von Backstage-Erfahrungen und VIP-Besuchen bei Events.

Spannende Erfahrungen

Du sammelst wertvolle Erfahrungen für deinen weiteren (beruflichen) Lebensweg.

Chancen

Du erhältst durch deinen Einsatz Punkte bei aha plus und kannst diese gegen Chancen eintauschen. Zusätzlich kannst du mit dem aha plus Nachweis deine Chancen für Job und Ausbildung steigern.

Was bringst du mit?

Du …

  • bist zwischen 16 und 24 Jahren.
  • hast Spaß am Schreiben.
  • hast Interesse an journalistischer Arbeit (Schwerpunkt Text).
  • interessierst dich für die Szene und Kultur in Vorarlberg oder alle Themen, aus der Lebenswelt von Jugendlichen.
  • fotografierst oder filmst gerne und verfügst möglichst über eine eigene Kamera bzw. ein Smartphone.
  • bist motiviert, mindestens fünf Artikel jährlich (nach Absolvierung des Basistrainings) zu verfassen.

Wichtig: Du brauchst keine journalistischen Vorerfahrungen!

Was Meinen die aktiven Jugendlichen?

  • „Die Eröffnung der Möglichkeit, auf ahamomente.at zu publizieren, bietet viele Vorteile. Einerseits kann man sich journalistisch in vielen Bereichen austoben, andererseits, und das ist ganz wesentlich, stehen kompetente Fachleute zur Verfügung, die jederzeit und zu allen Themen zur Beratung bereitstehen.“
    Lucas Ammann, aha Jugendteam 
  • „Als Youth Reporterin kommt man immer wieder mit interessanten Menschen in Kontakt und hat auch die Möglichkeit, spannende Interviews mit diesen zu führen. Es ist ein tolles Gefühl, wenn die eigenen Beiträge veröffentlicht werden und natürlich lernt man auch journalistisch einiges dazu.“
    Laura Reischle, aha Jugendteam

Interesse?

Dann melde dich bei Raphaela Lechleitner.