Zum Inhalt springen
Gießkanne und Blumentopf mit Geldscheinen

Förderungen für Jugendprojekte


Hier findest du Links zu Finanzierungsquellen für Jugendprojekte sowie Tipps zur Projektfinanzierung.

Tipps aus der Praxis

  • Projektfinanzierung auf mehrere Beine stellen

Meistens kommt mehr Geld zusammen, wenn es auch aus mehreren Quellen kommt. Zu brauchbaren Quellen gehören Eigenmittel, eigene Dienstleistungen, Teilnahmebeiträge, Sponsoring (z. B. Getränke), Fundraising (z. B. Tombola, Party), Crowdfunding, Fonds, lokale, regionale, nationale und europäische Förderungen usw.

  • Partnernetzwerk aufbauen

Dazu gehört die Vernetzung mit lokalen und nationalen PartnerInnen, ebenso die Kooperation bei europäischen Projekten.

  • Projektmanagement anwenden

Was ist ein Projekt? Eine einmalige, zeitlich begrenzte, klar strukturierte Aktion mit einem Team, das sich die Arbeit teilt. Wer macht was warum wozu mit wem wann womit?

  • Genaue Informationen über die Förderprogramme einholen

Verschiedene Förderprogramme setzen verschiedene Schwerpunkte. Abgeklärt werden müssen Programmziele und -prioritäten, (Europäisches) Thema, Zielgruppe, Relevanz des Projekts und der Methoden, Wirkung, Öffentlichkeits­wirkung und Nachhaltigkeit, Einbeziehung der Beteiligten, Höhe der Förderung und notwendige Kofinanzierung, Modalitäten der Förderungs­auszahlung (Zwischen­finanzierung).

Von besonderem Interesse kann es sein, eventuelle europäische Jahresthemen zu nutzen.

  • Formale Kriterien beachten

Beachtet werden müssen z. B. Antragsfristen, Alter und Anzahl der TeilnehmerInnen, Partnerorganisationen, Angaben über Kofinanzierung oder die Aktualität des Antragsformulars.

  • Beratungsstellen und Info-Websites nutzen

Das kann bedeuten, lokale, regionale oder nationale Beratungsstellen ausfindig zu machen, Partnerdatenbanken für die Partnerfindung zu nutzen oder sich bei Projektdatenbanken über Beispielprojekte zu informieren.

Regionale und lokale Vorarlberger Förderungen

Österreichische Förderungen

EU-Programme und andere europäische Förderungen

Wettbewerbe, Preise und anderes

Portale und andere Links zum Thema Förderungen

Weitere Informationsquellen

  • Förderinformationen der Abteilung Europaangelegenheiten und Außenbeziehungen beim Amt der Vorarlberger Landesregierung
  • Fachbereich Jugend und Familie beim Amt der Vorarlberger Landesregierung
  • E-Mail-Newsletter „aha news international“ (zu beziehen per Mail an aha@aha.or.at)