Zum Inhalt springen

aha-grau
100
Points

Einmaliger Quest

Online: Filme schneiden mit dem Handy

Was passiert mit all dem Material, das ich gefilmt habe? Wie wird das zum Film? In dem Kurs wird den Teilnehmer*innen gezeigt, wie man mit dem Smartphone die Aufnahmen bearbeiten und verändern kann und später auch den Freund*innen und der Familie zeigen kann. 
*Es sind Android sowie Apple User gewünscht, um einen diversen Austausch zu ermöglichen*

Selina Nenning studiert momentan Produktion an der Filmakademie in Wien. Davor hat sie Intermedia an der FH Vorarlberg studiert, bevor sie sich dazu entschlossen hat, sich im Bereich Film zu spezialisieren. Sie interessiert sich sehr für neue Medien und die rasante Entwicklung der Technologie und ist überzeugt, dass sich in den nächsten Jahren noch einiges im Bereich Film verändern wird. 

Die Quest findet über Zoom statt und ist für alle Jugendlichen offen. Eine aha plus Mitgliedschaft ist nicht unbedingt nötig. Falls ihr nicht bei aha plus dabei seid, meldet euch einfach per Mail bei Sarah (sarah.svoboda@aha.or.at) und ihr bekommt die Zugangsdaten.

Übrigens – deine neugewonnen Skills im Handyfilmen kannst du bereits diesen Sommer unter Beweis stellen! Wir suchen nach frischgebackenen Filmemacher*innen, die uns bei Instagram-Beiträgen und einem Videodreh für die Young Art Generation am 11. September in Bregenz unterstützen. Dafür bekommen du und deine Freund*innen auch aha points.

Art

Einmaliger Quest

Wann?

09.09.2021 – 09.09.2021
15:00 – 17:00 Uhr

Alter

Mindestalter: 12 Jahre
Höchstalter: 24 Jahre

Points/Einheit

100

Xperiences

Wissen & Lernen

Wo?

Ortsunabhängig

Kontaktperson

aha – Jugendinfo Vorarlberg
Teilnehmen? Einloggen.