Zum Inhalt springen

Nutzungsbedingungen aha App


Mit der Aktivierung der digitalen aha card (vormalig digitale 360 card) stimmst du den Nutzungsbedingungen zu:

I.    Mit der digitalen aha card kannst du die gleichen Vorteile und Ermäßigungen genießen wie mit der aha Plastikkarte.

II.    Wenn du die aha card als Altersnachweis verwendest, können Securities mit einer Kontroll-App dein Foto und dein Alter auf deiner aha card überprüfen.
Bist du mit dieser Kontrolle durch Security MitarbeiterInnen nicht einverstanden, verwende die aha card nur für die Vorteile und Ermäßigungen. Als Altersnachweis kannst du deine aha Plastikkarte oder einen Ausweis (Personalausweis, Pass, Führerschein…) verwenden.

Wie funktioniert die Überprüfung des Alters durch die Security?
1.    Du klickst im Altersnachweisscreen auf dein Alter. Es erscheint ein QR-Code:

2.    Das Security Team scannt mit einer speziellen Kontroll-App den QR-Code. Für 11 Sekunden erscheint NUR dein Foto und dein Alter im Kontroll-App. (Weder dein Name noch dein Geburtsdatum, noch sonstige Daten werden angezeigt):

=> Foto und Alter müssen in der Kontroll-App und deiner aha card gleich sein.

Der Schutz deiner Daten ist uns sehr wichtig:

1.    Die Kontroll-App des Securityteams kann dein Foto/Alter nicht speichern.
2.    Foto/Alter werden nach 5 Sekunden nicht mehr angezeigt und gelöscht.
3.    Die Screenshot Funktion des Smartphones wird unterdrückt.
4.    JedeR Security MitarbeiterIn muss eine Datenschutzvereinbarung unterschreiben.
5.    JedeR Security MitarbeiterIn hat spezielle Zugangsdaten für die Kontroll-App. Wir überprüfen wer die Kontroll-App hat, und wie oft diese verwendet wird. Wir tracken jedoch NICHT, wer kontrolliert wird. Sprich wir wissen NICHT, wann/wo du deine aha card verwendest.
6.    Die aha Jugendkarte hält sich an sämtliche gesetzliche Bestimmungen des Datenschutz.
7.    Deine Daten werden nicht an andere weitergegeben, nur für 5 Sekunden an das Kontroll-App wie oben beschrieben. Dies passiert jedoch nicht automatisch, sondern nur wenn das Securityteam mit deiner Zustimmung in deinem Beisein deine aha card scannt, welche du dann gerade in der Hand hältst.

III.    Du darfst weder die aha card App noch die aha card verändern, kopieren, nachbauen. Die aha card ist nur für dich nutzbar und darf nicht an andere weitergegeben werden. Fälschungen sind strafbar und werden rechtlich geahndet.

IV.    Das aha kann bei Missbrauch der aha card deine digitale Jugendkarte deaktivieren.

V.    Das aha bietet dir die Applikation vollkommen kostenlos an. Es können aber im Zusammenhang mit der Nutzung der mobilen Applikation Kosten durch Datentransfer beim Netzbetreiber anfallen. Diese Kosten müssen von dir selbst getragen werden.

VI. Bei der Beantragung der aha card hast du bereits den allgemeinen Nutzungsbedingungen von aha card und aha plus zugestimmt. Diese findest du HIER

Appanalyse

Die App des aha nutzt AW Stats und Google Analytics sowie den Google Tag Manager,  Google Search Console und Google Firebase, eine Drittanbieter-Webanalyse, die bereitgestellt wird von Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA, 94043, USA, um besser zu verstehen, wie die Website genutzt wird. Google Analytics verwendet Cookies und führt dazu, dass Google Server-Protokolldaten erhält wie oben beschrieben. Die Analyseberichte, die für uns erzeugt werden, enthalten nur aggregierte Informationen und sind nicht geeignet, individuelle NutzerInnen zu identifizieren. Wenn du nicht möchtest, dass deine Daten von Google Analytics genutzt werden, kannst du Google Analytics für das Internet deaktivieren, wenn du die Google Analytics Opt-Out-Seite aufrufst und das dort bereitgestellte Add-On für den von dir zum Aufruf dieser Website genutzten Internetbrowser installierst.