Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Schriftgröße Kleine Schrift Normale Schrift Große Schrift
Schließen

FrageRaum Politik

Fünf Landespolitiker hautnah! Am 7. März 2017 fand ein FrageRaum Politik statt.

Vergangene Woche fand ein FrageRaum Politik statt. SchülerInnen nahmen das Event zum Anlass, die PolitikerInnen Vorarlbergs etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Katja, 15 Jahre, aus Lustenau war fürs aha dabei und gibt uns hier ihre Eindrücke wieder:

Am 7. März 2017 fand im BRG und BORG Schoren der FrageRaum Politik statt – organisiert und veranstaltet vom aha-Team. Rede und Antwort standen Julian Fässler (ÖVP), Christof Bitschi (FPÖ), Daniel Zadra (GRÜNE), Michael Ritsch (SPÖ) sowie Gerald Loacker (NEOS).

Der Einladung zum Event folgten die 6. Klassen mit insgesamt 110 SchülerInnen, um ihre Anliegen und Fragen zu aktuellen Themen des politischen Alltagsgeschehens zu formulieren.

Nach einer kurzen Begrüßung durch die Moderatorin Yvonne Waldner wurden in den fünf FrageRäumen Diskussionsinhalte vorbereitet.

Im Anschluss erfolgte dann der direkte Austausch mit den geladenen Vertretern der Vorarlberger Landespolitik.

An folgenden aktuellen Themen herrschte reges Interesse:
-    politische Parteien und ihre Programme
-    Rauchverbot bis 18 Jahre
-    Geldleistungen an Flüchtlinge  
-    Legalisierung von Cannabis
-    Zentralmatura
-    Kopftuchverbot
-    sogenannte „Homo-Ehe“
-    Donald Trump und sein „Make America Great Again“
-    Gesamtschule
-    das beabsichtigte Präsidialsystem in der Türkei unter Recep Tayyip Erdogan

Mit Geduld, Fachkompetenz und Sachlichkeit wurden die vielschichtigen Fragen der SchülerInnen beantwortet, wofür den Politikern mit einem lauten Applaus gedankt wurde. Sie überzeugten allesamt mit ihrer unkomplizierten und lockeren Interaktion mit den Jugendlichen.

Katja hörte sich bei Jugendlichen um:

Dominik

Dominik Sohm, 15 Jahre, Dornbirn:

"Die Politiker sind ganz chillig und locker rübergekommen, sogar duzen war erlaubt. Ich fand es cool, dass sie auf jede Frage eingegangen sind, besonders auch auf die zum Thema Cannabis."

Maedel FrageRaum Borg

Maria Marinescu, 15 Jahre, Dornbirn:

"Endlich verstehe ich die verschiedenen Parteiprogramme – das wurde von allen gut erklärt. Jetzt weiß ich, was mir gefällt."

Paul

Paul Mille, 15 Jahre, Lustenau:

"Mich überzeugte die Offenheit der Politiker und wie sie die Jugendlichen motivieren konnten mitzumachen. Viele sind mit negativen Erwartungen zum Event gekommen. Aber dann war das Feedback doch sehr positiv."

Anotnella

Antonella Oyhenart, 16 Jahre, Dornbirn:

"Mich hat beeindruckt, dass wir die Politiker duzen durften. So hatte man nicht das Gefühl, sie wären distanziert uns gegenüber."