Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Schriftgröße Kleine Schrift Normale Schrift Große Schrift
Schließen
Sie sind hier:StartseiteFREIZEITCamps, action & funLändle goes Europe

Ländle goes Europe

Jugendbegegnungen bieten dir die Möglichkeit, neue Leute und andere Länder kennen zu lernen. 2015 geht es nach Finnland, Deutschland oder in die Slowakei.

SLOWAKEI
"The Hidden beauty of graffiti"

Ran an die Spraydose! Bei diesem Camp dreht sich alles um Graffiti. In diversen Workshops mit professionellen Writers lernst du diverse Graffiti-Stile kennen. Du erfährst was Graffiti mit den Menschenrechten zu tun hat und wie du mit Kunst gegen Diskriminierung kämpfen kannst. Eine öffentliche Graffiti-Ausstellung in Kosice, Outdoor-Aktivitäten und Tanz-Workshops runden das Programm ab. Erfahrung als Graffiti-SprayerIn ist willkommen, aber keine Voraussetzung.

 

FINNLAND
"Wipe Autz Superior!"

"Into the wild!" Statt nach Sternschnuppen, wird in Finnland nach Elchen Ausschau gehalten. Dieses Camp wendet sich an weltoffene Jugendliche, die an einer Abenteuerwoche in der Natur interessiert sind. Lerne die anderen TeilnehmerInnen und ihre Kulturen bzw. Traditionen bei Outdoor-Spielen, Wettbewerben oder Sternstunden unter freiem Himmel kennen und lieben. Thematisch dreht es sich um Rassismus & Stereotypen und wie man am besten dagegen angeht.

 

DEUTSCHLAND
"Eurovision"

Bei diesem Camp punktet nicht nur das Programm, sondern vor allem die ungewöhnliche Unterkunft. Eine Woche lang lebst du zwischen altem Burggemäuer und nimmst an Workshops teil: Theater- und Malworkshops, Fotografie, Tanz, Töpferkurse, Videoschnitt, Computersessions oder Geocaching (GPS-Schatzsuche). Ausflüge in die Umgebung und diverse Freizeitaktivitäten sorgen für Abwechslung.

 

WISSENSWERTES

Anmeldung:
Anmelden kannst du dich ab jetzt bis 26. Mai 2015 bei clemens.ruedisser@aha.or.at. Alle Jugendbegegnungen wurden genehmigt und sind somit auch von der EU gefördert.

Vorbereitungen:
Nach der Anmeldefrist werden alle TeilnehmerInnen benachrichtigt und vor der Jugendbegegnung zu einem Vorbereitungstreffen eingeladen. Bei dem Treffen werden die genauen Infos zur Jugendbegegnung mitgeteilt und der Reiseplan vorgestellt. Die Tickets werden vom aha besorgt und sind in den Gesamtkosten enthalten.

Reisebedingungen/Kosten:
Die angeführten Kosten beinhalten Reisekosten, Begleitung, Unterkunft, Verpflegung und Programm. Die Gewährleistung und Durchführung der Jugendbegegnungen sowie der angekündigten Programminhalte sind von den jeweiligen VeranstalterInnen abhängig. 360-InhaberInnen erhalten beim Ländle-goes-Europe-Camp € 20,- Ermäßigung! Wer noch keine 360 hat, kann diese im aha in Dornbirn, Bregenz oder Bludenz kostenlos beantragen oder auf www.360card.at/card bestellen. Bitte aktuelles Passfoto und amtlichen Lichtbildausweis mitbringen.

Haftung:
Das Programm der Jugendbegegnungen beinhalten Workshops, Ausflüge und Freizeitaktivitäten. Die TeilnehmerInnen werden auf mögliche Gefahren hingewiesen, der/die VeranstalterIn übernimmt jedoch keine Haftung.

Versicherung:
Bitte die Versicherungskarte (e-card) mitnehmen! Vom aha wird für die Dauer der Jugendbegegnungen zusätzlich eine Reiseversicherung abgeschlossen. Die Kosten dafür sind in der Teilnahmegebühr enthalten.

Taschengeld:
Es ist ratsam, etwas Taschengeld mitzunehmen – für Postkarten, Briefmarken, Süßigkeiten usw.

"Ländle goes Europe":
Jugendbegegnungen bieten dir die Möglichkeit, neue Leute und andere Länder kennen zu lernen. Die Jugendbegegnungen sind kostengünstig und werden vom EU-Programm Erasmus+: Jugend in Aktion und vom Landesjugendreferat Vorarlberg gefördert.